slavistik-portal

Портал славистики


Slavistik-Guide

Der Fachinformationsführer für Slavistik (Slavistik-Guide) verzeichnet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich relevante Internetquellen des Faches. Alle Internetquellen werden nach bibliographischen und bibliothekarischen Standards (Dublin Core, DDC, BK, Schlagworte) erschlossen. Die Liste der Schlagwörter befindet sich hier. Die neuesten Internetquellen sind als rss RSS-Feed verfügbar.

Ihre Suche nach Linguistik lieferte 149 Treffer
1INTERCORP projekt paralelních korpusů
INTERCORP ist ein Projekt für Erschafffung von einem Parallelkorpus aus Texten in Tschechisch und in allen anderen Sprachen, die an der Philosophischen Fakultät der Karls-Univesität in Prag unterrichtet werden.
Pfeil http://ucnk.korpus.cz/intercorp/
2JRC-ACQUIS Multilingual Parallel Corpus
Die Webseite der JRC-Acquis enthält ein Parallelkorpus aller Gesetzestexte in 22 Sprachen für alle 27 Mitgliedstaaten der EU.
Pfeil https://ec.europa.eu/jrc/en/language-technologies/jrc-acquis
3Основные типы аббревиатур в современном польском языке
Dissertation im Volltext zum Thema "Основные типы аббревиатур в современном польском языке (к специфике моделей производящих синтаксических структур)".
Pfeil http://dspace.ut.ee/handle/10062/8826
4Slavistische Textkorpora und Textsammlungen im Internet
Linksammlung des Slavistischen Seminars in Tübingen zu slavistischen Textkorpora und Textsammlungen im Internet. Enthält Korpora zu folgenden Sprachen: altkirchenslavisch; westslavische Sprachen: obersorbisch, polnisch, altpolnisch, slovakisch, tschechisch; südslavische Sprachen: bulgarisch, bosnisch, kroatisch, mazedonisch, serbisch, slovenisch; ostslavische Sprachen: russisch, ukrainisch, altweißrussisch. Außerdem: mehrsprachige Korpora, Linksammlungen auch zu über die Slavistik hinausgehenden mehrsprachigen Korpora und zur Korpuslinguistik.
Pfeil http://www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/neuphilologie/slavisch...
5Казанская лингвистическая школа
Website der "Kazaner Linguistischen Schule" mit Informationen zu den internationalen Baudouin-Lesungen (Международные Бодуэновские чтения) und einem Werkverzeichnis von Jan Ignacy Niecislaw Baudouin de Courtenay, dem Gründer der Kazaner Linguistischen Schule und Wegbereiter der strukturalistischen Linguistik.
Pfeil http://kpfu.ru/philology-culture/kls
6Upper Sorbian Text Corpus
Textkorpus der Obersorbischen Sprache.
Pfeil http://www.serbski-institut.de/os/hornjoserbski/
7Slavic Cognitive Linguistics Association (SCLA)
Slawische Gesellschaft für Kognitive Linguistik mit dem Sitz in den USA.
Pfeil http://slavic.fas.harvard.edu/scla
8The General Internet-Corpus of Russian (GICR)
Das Magakorpus der russischen Sprache wurde auf der Grundlage der Internettexte vom Institut für Computerlinguistik aufgebaut. Das Korpus beinhaltet über 20 Mrd. Wörter.
Pfeil http://www.webcorpora.ru
9Национальный корпус русского языка (НКРЯ)
Die Webseite mit der Datenbank zum Nationalkorpus der russischen Sprache enthält 140 Mio. Einheiten und wird durch Moskauer und St. Petersburger Sprachwissenschaftler gepflegt.
Pfeil http://www.ruscorpora.ru
10Беларускі N-корпус
Der erster öffentlicher Sprachkorpus des Weißrussischen.
Pfeil http://bnkorpus.info/